Tipps für Ihren Terrazzo

Boden und Stufen aus Terrazzo und Betonwerkstein reinigen!

Terrazzo ist ein künstlich hergestellter Stein. Ein s.g. Kunststein. Der Stein besteht aus Wasser, Kalk und Zement. Zusätzlich sind auch diverse andere Stoffe in diesem Stein verarbeitet, sowie Farben, Sande etc. Vielfach wird Betonwerkstein auch als Terrazzo bezeichnet. Dies ist nicht ganz richtig. Beide Gesteinsarten, also Terrazzo und Betonwerkstein sind Kunststeine und ähneln sich sehr. Sie unterscheiden sich grundsätzlich nur in der Art ihrer Herstellung.

Terrazzo

Der Terrazzo ist ein s.g. Ort-Terrazzo. Also ein Stein der vor Ort hergestellt worden ist. Es handelt sich hier um ein Zementgemisch mit einem hohen Anteil an Kalk in Verbindung mit kleinen Marmorsteinen. Dem s.g. Marmorbruch, auch Marmorkörnung genannt. Diese Komposition aus Wasser, Zement, Marmorbruch und einigen anderen Bestandteilen wurde gemischt und vor Ort auf den Boden im Gebäude gegossen. Danach gewalzt, um das Wasser aus dem Stein wieder heraus zu bekommen und zu verdichten. Nach einer gewissen Trocknungsdauer wurde der Ortterrazzo dann geschliffen und, wenn gewünscht, poliert.

Betonwerkstein

Beim Betonwerkstein wird dieses Gemisch aus Zement und Marmorbruch im Werk auf einer Trägerplatte aus Beton gegossen und direkt im Werk, und im Grunde nach dem selben Verfahren, bearbeitet und als fertiges Produkt geliefert. Sinniger Weise nennt man diese Produkt also Betonwerkstein. Aufgrund des hohen Anteils an Kalzium sind beide Kunststeine stark säureempfindlich.

Deshalb sind beide Kunststeinarten genauso wie ein Kalkstein oder Marmor zu behandeln. 

Nehmen Sie zur Reinigung nur geeignete Reinigungsmittel, die nicht säurehaltig sind. Saure Reiniger verätzen Ihren Kunststein und hinterlassen eine andere Oberflächenstruktur.

Grundreinigung von Terrazzo und Betonwerkstein!

Für die Grundreinigung von Terrazzo zur Entfernung von starkem schmutz und alten Pflegefilmen und –rückständen empfehlen wir Ihnen einen mild basischen / alkalischen Grundreiniger. Eine Grundreinigung bietet sich bei stark beanspruchten Flächen an. Stark beanspruchte Flächen sind z.B. Küche, Eingangsbereich, Bad etc.

Terrazzo schleifen und polieren. Wir zeigen, wie es geht!

Terrazzo schleifen und polieren. Wir zeigen, wie es geht!

Terrazzo schleifen und polieren

Terrazzo schleifen und polieren gelingt am besten mit einer Einscheibenmaschine und Schleifpads bzw. Polierpads. Das ganze Verfahren wird mit Wasser angewandt, damit wird absolut staubfrei gearbeitet und ist die ideale Voraussetzung für ein schönes Polierergebnis.Wir erklären Ihnen hier Verfahrenstechniken bzw. Poliertechniken für alle Weichgesteine, darunter fallen auch Naturstein und Kunststein. Die Verfahrensweise auf Weichgesteine, egal ob sie Natursteine ( wie bsw. Marmor ) oder Kunststeine sind ( wie bsw. Terrazzo oder Betonwerkstein ), ist immer die gleiche. Was für Marmor gilt findet genauso oder ähnlich Anwendung auf Terrazzo und Betonwerkstein. Dies liegt daran, dass die Matrix, also die Bindung, bei diesen Gesteinen aus Kalzium besteht.

Read More »
X

Sehr gut

5,0 / 5,0